Der Bauhaus Stil

WENIGER IST MEHR!

 

Vorweg den einen Bauhaus Stil gibt es nicht. Genau wie beim Art déco gibt es viele Einflüsse und namhafte Vertreter, die beide Strömungen prägten.

 

Gemeinsam haben die Bauhaus Schüler, die Suche nach Einfachheit und Funktionalität. Die Schönheit wird in der Schlichtheit und in der Reduktion auf das Wesentliche gesehen und gefunden.

Viele Vertreter sind dabei revolutionäre neue Wege gegangen. Vielleicht wirken deshalb ihre Werke bis heute zeitlos modern. Die bekanntesten Bauhaus Vertreter haben zahlreiche echte "Klassiker" hervorgebracht. Diese Designklassiker haben bis heute nichts an ihrer Anziehungskraft verloren. Die Entwürfe der Bauhaus Meister inspirieren auch heute noch zeitgenössische Designer.

                          

„Gutes Design ist für die Ewigkeit.“

Espressomaschine Pulcina von Alessi
Espressomaschine Pulcina von Alessi

Gutes Design ist für die Ewigkeit.“

Zitat von Alberto Alessi

 

Alberto Alessi, der Inhaber der gleichnamigen italienischen Designfabrik Alessi muss es wissen. Seit 1921 stellt das Familienunternehmen schöne Dinge für unser Zuhause her. Alessis Programm ist breit gestreut und bietet unter anderem Re-Editionen alter Bauhaus Designklassiker, Küchenartikel und Badezimmerartikel an. 

 

Einige der bekanntesten Designklassiker haben tatsächlich schon eine lange Geschichte hinter sich. Manche wurden vor über 100 Jahren entworfen und sind noch heute zeitlos schön. Vier Designklassiker, die exemplarisch für zeitlose Schönheit und Funktionialität stehen, sind hier kurz vorgestellt!

 

links: Espressomaschine Pulcina von Alessi

Link: https://www.alessi.com/at_de/produkte/kuche/kaffeemaschinen/pulcina.html

mehr lesen 0 Kommentare

Die BAUHAUS Farben

Keep it simple! Auch bei den Farben!

 

Die Farben des Bauhauses sind Rot, Gelb, Blau und die „NichtfarbenSchwarz und Weiß.

 

Der zentrale Leitsatz „Form folgt Funktion“ und die

Reduktion auf das absolut Wesentliche zeichnen die Bauhaus Bewegung aus. „Weniger ist mehr“ ist das Grundthema bei der Gestaltung. Formschön soll es sein, funktional und ohne Schnörkel. Die Gestaltungselemente sind reduziert auf die Grundelemente und auf einfache Formen: Quadrat, Kreis und Dreieck. Da liegt es auf der Hand, dass in der Bauhaus Schule die Farbgestaltung ebenfalls auf die Grundfarben reduziert ist. Keep it simple!

mehr lesen 0 Kommentare

26 Vertreter des BAUHAUS Stils

Bauhaus Klassiker: Barcelona Chair
Barcelona Chair, Bild: ptj, Lizenz CC-by-SA-3.0, via Wikimedia Commons

 

Ihre Möbel hast Du schon einmal gesehen. Ihre Entwürfe sind weltberühmt. Sie schufen echte Designklassiker! Die Vertreter des BAUHAUS Stils! 

 

26 der bekanntesten Designer, Maler und Architekten aufgelistet in einer Kurzvorstellung.

 

Nur vierzehn Jahre bestand die Bauhaus Schule (1919 bis 1933), die in ihrer kurzen Zeit jedoch zahlreiche einflussreiche Designer und Konzepte hervorbrachte. Sie haben ihren Entwürfen eine einzigartige Einfachheit und Schönheit gegeben. Sie sind dabei revolutionäre neue Wege gegangen. Ihre Werke sind zeitlos und befinden sich heute in Museen. Viele ihrer Produkte sind dabei echte Designklassiker geworden, die bis heute in der ganzen Welt gekauft werden. 


mehr lesen 2 Kommentare

Der BAUHAUS Stil - "Weniger ist mehr!"

BAUHAUS oder Art déco Stil?

Vorweg den einen Bauhaus Stil gibt es nicht. Genau wie beim Art déco gibt es viele Einflüsse und namhafte Vertreter, die beide Strömungen prägten. Ohne Frage haben die Vertreter der Bauhaus Schule die Designer und Künstler des Art déco stark beeinflusst. Beide Bewegungen traten ungefähr zur gleichen Zeit auf und beide Richtungen haben echte „Klassiker“ hervorgebracht, die bis heute zeitlos modern sind. Beide Kunststile haben noch immer einen starken Einfluss auf die zeitgenössischen Designer. 

 

Bild links: Villa Tugendhat (1930) in Brno, Czech Republic, designed by Ludwig Mies van der Rohe.

Photo: David Židlický.


mehr lesen 0 Kommentare